Hundehaftpflichtversicherung

Was gehört zum Hund?
Die Hundehaftpflichtversicherung.

Wenn Ihr Hund zubeißt, kann es teuer werden. Noch teurer wird es, wenn der Hund auf die Straße rennt und einen Verkehrsunfall verursacht. Als Halter haften Sie persönlich für alle Schäden, die Ihr Vierbeiner verursacht. Besonders wenn Menschen verletzt werden, gehen die Kosten für Behandlung, Verdienstausfall und Schmerzensgeld rasch in die Tausende.

Trägt ein Opfer bleibende Gesundheitsschäden davon, zahlt man als Verantwortlicher oft lebenslang. Schäden, die Ihr Hund verursacht, sind nicht durch Ihre private Haftpflichtpolice gedeckt.
Die Hundehaftpflichtversicherung schützt Sie bis zu
10 Mio. EUR pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden.

Besondere Einschlüsse
Für jeden weiteren Hund gibt es Nachlässe. 
Gegen Prämienzuschlag wird auch Versicherungsschutz für Hunde angeboten, die als so genannte Kampfhunde gelten. Es werden jedoch in dieser Kategorie keine Nachlässe für mehrere zu versichernde Hunde gewährt.

Ihr direkter Ansprechpartner

Seylan Celebi-Weiß
Spezialistin für private Sachversicherungen

Telefon (04192) 88 06-14 
s-celebi-weiss@ehlers-partner.de

Jetzt Kontakt aufnehmen