Elektronikversicherung

Wer schafft Entspannung?
Die Elektronikversicherung.

Die übliche Geschäftsinhaltsversicherung bietet Basisschutz bei Schäden durch Feuer, Leitungswasser und Einbruchdiebstahl. Die starke Abhängigkeit moderner Geschäftsabläufe von der Elektronik und die hohen Kosten für Neuanschaffungen oder Datenrettung begründen die Zweckmäßigkeit einer zusätzlichen Elektronikversicherung, deren Prämie oft nur wenige Promille der Versicherungssumme beträgt. 

Die Elektronikversicherung leistet je nach Vertragsgestaltung auch bei Schäden durch Überspannung, Blitzeinwirkung, falsche Handhabung, mutwillige Beschädigung oder einfachen Diebstahl. In der Elektronikversicherung sollten zum Beispiel Computer und Notebooks, Kopier- und Faxgeräte, Telefonanlagen oder Kassen berücksichtigt werden, aber auch der Neuwert von Software und Dongles inkl. Lizenzgebühren sowie die Wiederherstellungskosten.

Ihr direkter Ansprechpartner

Annette Heitepriem
Spezialistin für gewerbliche Sachversicherungen

Telefon (04192) 88 06-12 
a-heitepriem@ehlers-partner.de

Jetzt Kontakt aufnehmen